Tags mehr...

Vertrauenssprüche

Was bedeutet es, jemandem zu vertrauen? Und wie erlangen wir das Vertrauen von Anderen? Im Alltag begegnen uns immer wieder Situationen, in denen wir uns auf andere verlassen müssen, sei es der Arzt, dem wir vertrauen, dass er uns von Krankheit heilt, die Kindergärtnerin, der wir unsere Kinder anvertrauen oder der eigene Partner, der wohl unser größtes Vertrauen genießt.

Am wichtigsten jedoch ist wohl das Selbstvertrauen, dass der Mensch in sein eigenes Tun und Können hat und das ihm hilft, viele Schwierigkeiten zu meistern, solange er nur in seine Fähigkeiten vertraut.

Ohne Vertrauen in uns selbst und in andere, fiele es uns viel schwerer durchs Leben zu gehen und ungehindert unsere Ziele zu erreichen, denn „Mangelndes Vertrauen ist nichts als das Ergebnis von Schwierigkeiten
. Schwierigkeiten haben ihren Ursprung in mangelndem Vertrauen.“ (Seneca)



2
0
Vertraue nicht leichtfertig nur dem, was du siehst. Man sieht stets nur die Oberfläche, also verschenke dein Vertrauen nicht an den schönen Schein.
am 18/01/2015 von TinTin |
0
2
0
Vertrauen ist die Grundzutat im Rezept der Freundschaft und der Liebe, doch muss man dazu bereit sein, gänzlich zu vertrauen oder gar nicht. Etwas dazwischen gibt es nicht.
am 18/01/2015 von Johanna |
0
1
0
Das Vertrauen gibt uns die Kraft, unsere Ängste nicht länger fürchten zu müssen, weil es uns erkennen lässt, dass wir unser eigener Retter sein können.
am 18/01/2015 von Jan |
0
1
0
Im Leben eines jeden gibt es diesen einen Menschen, dem man durch sein großzügiges Vertrauen erlaubt, einen selbst zu zerstören.
am 18/01/2015 von Mariella |
0
0
0
Wo das Vertrauen fehlt, da fehlt dem Kranz der Liebe seine schönste Blüte.
am 18/01/2015 Johann Wolfgang von Goethe zitiert von Lars |
0
0
0
Wer anderen vertraut tut eigentlich nichts anderes, als die eigenen Entscheidungen im Herzen eines anderen zu treffen.
am 18/01/2015 von Max |
0
0
0
Verlorenes Vertrauen findet man nicht im Fundbüro wieder, man muss die einzelnen Teile suchen und hoffen, dass man es reparieren kann.
am 18/01/2015 von Klaus |
0
0
0
Manche Menschen scheinen zu glauben, dass Vertrauen grenzenlos ist, denn sie fordern ständig, dass man es ihnen immer wieder aufs Neue schenkt.
am 18/01/2015 von Zuckerschnutte |
0
0
0
Wer stets an das Gute im Menschen glaubt, bis ihm das Gegenteil bewiesen wird, ist vielleicht gar nicht so erpicht darauf, einen Beweis geliefert zu bekommen.
am 18/01/2015 von Moritz |
0
0
0
Leute, welche uns ihr volles Vertrauen schenken, glauben dadurch ein Recht auf das unsrige zu haben. Dies ist ein Fehlschluss, durch Geschenke erwirbt man keine Rechte.
am 18/01/2015 Friedrich Wilhelm Nietzsche zitiert von Perle |
0
« zurück1vor »

Gefallen dir die schönen Sprüche für vertrauenssprüche nicht? Veröffentliche jetzt Deinen schönen Spruch für vertrauenssprüche.

Oder füge schöne Bilder oder schöne Audiodateien hinzu.

Kategorien:


Vertrauenssprüche

Zuletzt betrachtet: